Mahlers 2. Symphonie in Neuberg

Am 8. Juli dirigiert Stefan Vladar zur Eröffnung der Neuberger Kulturtage Mahlers monumental 2. Symphonie mit der Slowakische Symphonie, Melba Ramos (Sopran), und Eva Maria Riedl-Buschan (Mezzosopran). 

www.neuberger-kulturtage.org/kulturtage/konzerte.html

Goldberg Variationen

Anfang Juli gastierte Stefan Vladar beim renommierten Kammermusik Festival in Utrecht und spielte dort zum ersten Mal seit fast 20 Jahren unter anderem die Goldberg Variationen von J.S. Bach.  

Einspringen für das Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra

Wegen einer Krankheit springt Stefan Vladar für Pianist Nikolai Lugansky in Japan ein. Er wird das 1. Klavierkonzert von Brahms am 18., 19., und am 21. März mit dem Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra spielen.

Neue CD mit Bo Skovhus: "Die schöne Müllerin"

Stefan Vladar und Bariton Bo Skovhus haben Franz Schuberts ersten Liederzyklus "Die schöne Müllerin" mit Capriccio aufgenommen und die CD ist jetzt auf Amazon erhältlich. 

www.amazon.de/Die-sch%C3%B6ne-M%C3%BCllerin-Skovhus-Bo/dp/B06VZ3T3XW/ref=sr_1_1

News

Zum Auftakt der Schlosskonzerte Walpersdorf haben sich Bo Skovhus (Bariton) und Stefan Vladar (Klavier) am frühlingshaften Freitagabend auf eine Schubert'sche "Winterreise" begeben und mit einer...

mehr

The Portland Symphony appeared in concert on April 12 at the Merrill Auditorium under the baton of Austrian guest conductor Stefan Vladar. To state that he impressed this reviewer would be a huge...

mehr

Concert review: With smooth French horn and emphatic guest conductor, PSO thrills
Tchaikovsky's Fifth demands much of musicians, and they responded in force.

...The orchestra played this music with all...

mehr

Anläßlich seines Dirigats beim Portland Symphony Orchestra war Stefan Vladar live zu Gast beim USA-Sender WCSH6. Das komplette Interview kann nicht gesehen werden:

Bitte auf den LINK klicken!

mehr

Stefan Vladar interpretiert den "Galgen" schaurig, doch mit einer beeindruckenden Klarheit und Vehemenz. Nach diesen düsteren Stimmungsbildern erfrischt perlend "Jeux d´eau". Brillanz und große...

mehr

Am 15. November 2015 dirigierte Stefan Vladar das Russian State Symphony Orchestra in der Moskauer Tschaikowsky Hall. Am Programm: Dvorak - Carnival Ouverture, Grieg - Klavierkonzert und Brahms - 2....

mehr

"Das Leichteste am Dirigieren ist das Schlagen"

mehr

Das österreichische "Radio Klassik" (www.radioklassik.at) widmet Stefan Vladar in seiner Serie "KonzertZuHaus" ein Porträt. Im Gespräch mit Radio Klassik Musikchefin Ursula Magnes spricht Stefan über...

mehr

Die aktuelle CD "Ravel - Piano Music" für das österreichische CD-Label CAPRICCIO von Stefan Vladar wurde für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik 2016 nominiert.
Der „Preis der deutschen...

mehr

Ob Stimmen-Balance, Pedaleinsatz oder die Gestaltung der Übergänge: Stefan Vladar offenbart nicht nur pianistische Fähigkeiten, sondern auch dramaturgische Klugheit.
Concerti Magazin, Deutschland,...

mehr

Pourtant l'accompagnement, tout en finesse et d'une grande musicalité, du pianiste viennois Stefan Vladar n'a jamais failli dans l'excellence d'un admirable jeu pianistique.
www.resmusica.com

 

 

mehr

Better known for his recordings of Beethoven and much other German Romantic piano music, Stefan Vladar explores the keyboard works of Maurice Ravel on this 2015 release from Capriccio, making a...

mehr

Kraftvoll virtuos, sehr klangreich und mitunter regelrecht brodelnd klingen die Ravel-Interpretationen von Stefan Vladar bei Capriccio. Auf dem Programm stehen ‘Gaspard de la nuit’, ‘Jeux d’eau’, die...

mehr

Dass diese Einspielung kein Schnellschuss ist, merkt man sofort: Stefan Vladars überlegener Ravel

mehr

Großer Applaus für Stefan Vladar, Gábor Takács-Nagy und die Konstanzer Philharmoniker.
Mit dem Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83 stellte Stefan Vladar seine Virtuosität mit präzisen Oktavläufen und...

mehr

Die Südwestdeutsche Philharmonie überschrieb ihr Konzert, mit dem sie die Abo-Reihe der neuen Saison im Konstanzer Konzil eröffnete, mit dem Titel „Im Dialog“. Gemünzt ist das auf Johannes Brahms' 2....

mehr

Stefan Vladar ist am 5. Oktober 2015 als Solist des 3. Klavierkonzertes von Bela Bartók im Dvorák-Saal des Rudolfinums in Prag aufgetreten. Begleitet wurde er vom Prague Radio Symphony Orchestra unter...

mehr

Das österreichische Qualitäts-CD Label CAPRICCIO hat die neue CD "RAVEL" von Stefan Vladar herausgebracht, sie ist in den nächsten Tagen im Handel erhältlich. Aus dem Veröffentlichungstext des Label: ...

mehr

Seit Oktober 2014 ist Stefan Vladar Künstler des österreichischen Qualitäts-CD Labels Capriccio. Als erste CD dieser Kooperation kommt im Oktober 2015 eine CD mit Klavierwerken von Maurice Ravel auf...

mehr

Vladars ein Genuss pianistischer Kraftakte
Wie Vladar war auch Rachmaninow ein erfolgreicher Pianist und auch Dirigent seiner Zeit…Der Zugang zu dem Spätromantiker Rachmaninow erfordert neben einem...

mehr

Mitreißende Streicherklänge
Beim Konzert der Europäischen Wochen Passau am Freitag in der Stiftskirche Engelszell gestaltete das Wiener Kammerorchester ein interessantes Programm, das mit der...

mehr

Wiener Kammerorchester in Engelszell

Dynamisch perfekt ausdiferenziert: Chef-Dirigent Stefan Vladar

mehr

Joseph Haydn: Die sieben letzten Worte - Wiener Kammerorchester

Dieses Video zeigt die Highlights vom Eröffnungskonzert der Neuberger Kulturtage 2015 mit dem Wiener KammerOrchester. Stefan Vladar...

mehr

Haydns „Sieben letzte Worte“ als Oratorium. NEUBERGER KULTURTAGE
Joseph Haydns „Sieben letzte Worte unseres Erlösers am Kreuz“ waren in der 1795 entstandenen und im Jahr darauf uraufgeführten...

mehr

Neuberger Kulturtage: Oratorium von Joseph Haydn zur Eröffnung im Münster
Sorgsam gesteigerte Leidenskurve

Vor dem geneigten Ohr Heinz Fischers – die Bundespräsidenten weilen im Sommer traditionell in...

mehr

Stefan Vladar ist in der Saison 2015/16 ein Portätzyklus im Wiener Konzerthaus gewidmet. Unter dem Motto "Stefan Vladar feiert seinen 50ten Geburtstag" zeigt der Künstler in diesem Zyklus seine...

mehr

Erfrischend lebendig!
Interessante Begegnung mit dem Wiener Kammerorchester unter der Leitung des an diesem Tag besonders glänzend disponierten Dirigenten Stefan Vladar im Linzer Brucknerhaus: Beim B...

mehr

Stefan Vladar hat Mitte Mai 2015 eine neue CD mit Klaviermusik von Maurice Ravel eingespielt. Dies stellt den Beginn eine intensiven Zusammenarbeit mit dem österreichischen CD Label Capriccio dar.

mehr